unperfekt

Fokus auf richtige Lösungen!

Lösungen anstelle von Fehlern finden! 

An Arbeitsplätzen, Schulen, Universitäten oder sonstigen „Ausbildungsbetrieben“  wird gern nach Fehlern und Problemen gesucht, anstatt sich auf Lösungen und „Richtiges“ zu fokussieren….

Schon in der Schule standen unter den Diktaten immer die Anzahl der Fehler und nicht die Menge der richtigen Lösungen – das Aufspüren von Fehlern ist Grundelement von Bewertungen. 

2 x 6 = 12

5 + 9 = 14

27 – 3 = 24

12 – 6 = 6

10 + 23 = 33

40 – 6 = 35 

5 x 4 = 20 

….und was fällt hierbei auf? Obwohl wir gerade erst über „die Menge an richtigen Lösungen“ gelesen haben, springt uns hier fix die falsche Lösung ins Auge und wir denken „hm, 40 – 6 ist falsch, das sind doch 34“. 

Anstatt der Fehlersuche können wir im Alltag probieren uns sinnbildlich auf die „6 richtigen Lösungen“ fokussieren….