Schwächen sind die neuen Stärken! There is a crack in everything...

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr seid und bleibt - trotz und mit allem - gesund und guter Dinge!

Wie können wir fernab des Small Talk mehr Tiefe in neuen (Business)Begegnungen schaffen, ohne gleichsam im Seelenstrip und grenzüberschreitender Direktheit zu landen?

Mitunter ein schmaler Grat, den wir dennoch leichtfüßig beschreiten können.

Für mich ist Aufgeschlossenheit und echtes Interesse an meinem Gegenüber – unabhängig, ob im Businesskontext oder „privat“ (Arbeitszeit ist Lebenszeit!) selbstverständlich – und die Urform von Wertschätzung. 

Ein offener Blick, ein in der Tasche verstautes Handy und Neugierde, was ich von meinem/r Gesprächspartner/in erfahren darf! Und vor allem auch, was ich selbst von mir zeigen und preisgeben kann und möchte. Ich habe manchmal auch scheue, stoffelige und wortkarge Tage.

Doch ich glaube fest daran, dass wir nur im Dialog und Austausch wachsen und einander bereichern!

Natürlich bietet nicht jede Begegnung Lücke oder gar Lust für eine „echte“ Unterhaltung fernab von – schlimmstenfalls und überspitzt – Buzzword-Bingo oder Pfau-Gehabe. 

Zeit, Raum, Dauer,  Anlass, Sympahtie, Empathie – „Maß und Mitte – entscheiden. Ich versuche immer, den Menschen und nicht die Rolle zu sehen.

Fragen, die uns näher mit unserem Gegenüber – und somit gleichzeitig uns selbst – in Kontakt bringen, brechen das Eis, zeigen uns mit persönlichen Facetten. 

Und Persönliches muss nicht Privates und schon gar nicht Intimes sein. 

Erfahrungsgemäß bricht auch kein Zacken aus der „Business“-Krone, wenn wir mal ein bisschen mehr menscheln. Im Gegenteil. 

In meinen 100 Podcast-Interviews waren dies einige meine Lieblingsfragen, die mich an meinen Mitmenschen wirklich interessieren, sozusagen meine „must-asks“:

  • Was wolltest du als Kind werden?
  • Wer oder was hat dich in der jüngsten Zeit begeistert (Buch, Podcast, Gedanke, Erlebnis, Erzählung, Begegnung, Film oder Zitat)?
  • Wann hast du zuletzt etwas für Dich „Neues“ gemacht – und was war es?
  • Was würdest du erschaffen, arbeiten, tun wollen, wenn Zeit, Geld, Talent und Ausbildungen keine Rolle spielen würden?

Im Oktober ging es für mich nun nach langer Zeit der (überwiegend) Online-Events endlich wieder so richtig zur Sache mit tollen live Jobs.

In meiner Arbeit darf ich vor allem DURCH und MIT meinen Teilnehmer/innen lernen.

Nicht nur durch ihre unmittelbaren Reaktionen oder direkten Fragen, sondern vor allem im Miteinander vor oder nach einem Vortrag, Workshop, Coaching, Moderation … im Klönen über den Job und Firma hinaus. 

Wenn wir uns einfach „echt“ und so gut es für eine/ jede/n geht fernab von unserer Rolle vor Ort begegnen. Bestenfalls in Gesprächen fernab der schnöden Oberfläche. 

DAS ist für mich das wirklich Spannende und „perönlichkeitsentwickelnde“, um mal in meinem Blasensprech zu bleiben ;).

Selbstverständlich hat Small Talk und lockeres Geplänkel absolut seine Daseinsberechtigung und ist zweifelsohne häufig das „dankbare und notwendige Schmierfett“, das lose Begegnungen schmackhaft oder „reibungslos“ machen kann oder ggf. sogar die „Butter“ für den späteren Belag ist. Und: wenn ich mal wieder einen introvertierten Tag habe, bin ich glücklich, wenn es noch nicht mal zum Small Talk kommt...

Ich hatte tolle Gespräche und begegnete so viel inspirierenden Menschen, als  ich in Wien beim HR Inside Summit in der Hofbug meinen „All you can agile?!“-Vortrag mit den „Top 5 für mehr Agilität im (Arbeits)Alltag“ halten durfte.

Endlich mal wieder vor vielen Hunderten von Leuten sprechen! Dieses unbeschreibliche Gefühl hatte ich schon fast vergessen.

In Lübeck durfte ich mit unfassbar kreativen und offenen Azubis der Stadt Lübeck im „Zukunftswerkstatt-Workshop“ Utopien und Pläne für eine Begegnungsstätte für Jugendliche entwerfen. Ihre frischen Gedanken und Wünsche an einen solchen Ort haben mich zum Nachdenken gebracht und uns in bunte Dialoge!

In Mannheim durfte ich durch meine Teilnehmer/innen innerhalb meiner Moderation des „Innovationscamp“ zur Eröffnung des Innovationsfestivals lernen. So groß(artig) denkende Akteuren/innen der Stadt, die zu den Themen agile Arbeitswelten und nachhaltige Mobilität gesprochen und überlegt haben.

Dann endlich mein „Winetainment“ Abend im foodlab mit Kerstin Rieffert von Wein Stories mit unseren tollen Gästen, wir werden im Februar übrigens den nächsten Abend starten!

Abschließend durfte ich im wundervollen Bikini Beach Hotel in Port Soller auf Mallorca für die Brigitte Academy beim Life-Work-Summit Workshops geben und war nicht nur von der Schar inspirierender Teilnehmerinnen begeistert, sondern bin so dankbar wundervollen „Mit-Referenntinenn“ und vielen weitern tollen Frauen begegnet sein zu dürfen.

Dankbar-demütig für einen so inspirierenden und lehrreichen Monat mit echten Begegnungen und häufig tiefen Gesprächen! 

Was war Euer Highlight im vergangenen Monat?

Vielleicht eine neue Bekanntschaft? Was erfahrt ihr gern von Eurem Gegenüber in neuen Begegnungen? Wie lernt ihr im Miteinander im Job? Stellt ihr lieber Fragen und hört zu oder sprecht ihr am liebsten über Euch und Eure Erfahrungen? Wann wird Euch Small Talk zu schal und wann Deep Talk zu nah?

Was war das letzte Gespräch, dass Euch wirklich beflügelt hat - und warum?

 

Ach ja, ... meine Werbeschleife darf auch in dieser Ausgabe nicht fehlen, wenn ihr Lust und Lücke auf 1:1 Coaching Support, Vorträge, Workshops - egal ob in Präsenz oder remote oder Moderationen und Marketing Beratung wünscht:

Mailded Euch gern für ein gratis Kennlerngespräch!

https://www.lena-wittneben.de/stimmen-referenzen/
Aktuelle Events!

Im Dezember ist es an der "öffentlichen Events" Front ruhig. Hinter Firmenmauern & Co. bin ich noch aktiv, aber aktuell wartet erst im Februar wieder "Öffentliches" mit einem neuen Winetainment Abend und im März die zweite WECIETY WORLD Konferenz.

Vermutlich entsteht aber wie gewohnt kurzfristig noch das ein oder andere öffentliche Event und ich halte Euch auf dem Laufenden.

Ansonsten warten zwei tolle neue Aktiv-Vorträge auf viele neue Firmen- und öffentliche Events!

ImSommer habe ich über 7 Wochen gratis auf Zoom an jedem Mittwoch Morgen in meiner „Mental Morning Lounge“ für jeweils 20 Minuten meine besten Tipps, Tricks, Hacks, Strategien und Impulse für einen zuversichtlichen und mental erholten Start in den Tag vermittelt.

Das Format fand schnell großen Anklang und die Resonanz war enorm. Daher habe ich nun – auch für die dunkle Jahreszeit – meine wirkungsvollsten Impulse für mehr Mental Care und mentale Erfrischung in einen unterhaltsamen Aktiv-Vortrag gegossen. 100 % frei von jedweder toxischen Positivität- und Tschakka-Attitüde.

 "Das Glas ist halbvoll - Tipps, hacks & Impulse für mehr mental Erholung und Zuversicht" 

Ebenfalls neu am Start und schon erfolgreich die Bühnen Feuertaufe in Wien gefeiert:

 "All you can agile?! Top 5 für mehr Agilität im (Arbeits)Alltag!" 

Und - gerade im Hinblick auf die guten Vorsätze mein Ur-Klassiker:

 "Raus aus rostigen Routinen & Hamsterrädern - neue Gewohnheiten etablieren und Ziele erreichen" 

"Maildet" Euch gern, wenn für Eure Veranstaltung oder Firmen etwas dabei ist!

Die 2 neuen Aktiv-Vorträge
pic image
Übersicht aller öffentlichen Events!
Neue Presse Veröffentlichungen!

In der November Ausgabe des JOLIE Magazin durfte ich  Impulse & Tipps rund ums Mobile Office und den „Karriere Code 2.0 für mehr Spaß und mehr Erfolg“ teilen. 

Fernab von allen handfesten Tipps glaub ich vor allem an
aktiv sein, neugierig und umtriebig bleiben – Konferenzen, Kongresse, Meet-ups und Webinare besuchen - eigene Events veranstalten! 

Egal ob "live" oder online, um neuen Input zu tanken und vor allem auch Gleichgesinnte kennenzulernen und das eigene "Netzwerk" (so beknackt ich das Wort auch finde, es geht ums Miteinander, um Menschen) weiterzustricken.
Über den Tellerrand hinaus kommen wir nur gemeinsam!

Und endlich gab es mal wieder ein TV-Auftritt! Zusammen mit Kerstin Rieffert in Sachen Winetainment. Wir waren im Frühcafé von Hamburg 1 TV, hier findet ihr den Beitrag in der Mediathek

Viel Spaß beim Anschauen!

Hier findet ihr eine Übersicht aller bisherigen Presseveröffentlichungen. 

https://hamburg1.de/mediathek/37728
Aktuelle Presse Veröffentlichungen
Empfehlenswerte "Dinge" & Menschen mit Herz, Hirn & Haltung!

Newsletter waren ja eigentlich das "Ding" der Nullerjahre, oder? Seit ein, zwei Jahren erlebt gefühlt der Newsletter selbst auch bei großen Marken und Medien wieder eine ungeahnte Renaissance.

 

Ich abonniere sehr viele, alleine schon für mein Nachrichten Trio für den Start in den Tag aus Boulevard und vermeintlich "seriös".

Ebenso viel sortiere ich auch immer wieder regelmässig aus. Ich hoffe inständig, dass ich in Eurem Postfach bleiben darf ;).

 

Richtig gut gefällt mir der zweiwöchentliche HOT BOWL Newsletter der emotion! Frauenzeitschrift OHNE klassische "Frauenzeitschriften" Inhalte (Schublade auf), sondern ein irre bunter (Bowl eben!) kuratitierter Unterhaltungs- und Info-Mix an hochwertigen, aktuellen - und noch nicht in x anderen Magazinen gelesenen Inhalten, häufig auch mit Texten aus dem Guardian oder der Times, lohnt sich sehr!

 

Und unbedingt den Newsletter oder gleich gratis das Magazin Neue Narrative bestellen! 

O-Ton: "Neue Narrative ist ein Wirtschaftsmagazin, in dem es nicht nur um Wachstum, Rendite und heroische Manager*innen geht. Wir erzählen Geschichten aus einer neuen, egofreien Arbeitswelt, die zum Anpacken, Nachmachen und Weiterdenken einladen"

 

Und Stichwort Weihnachten oder der Schwiegermutter mal keine Mon cherie mitbringen ;), Anna Gliemer bietet seit Jahren erfolgreich Pralinen und Schokolade aus Deutschlands erster Bio Naturpatisserie an, voilá:

 

 gleem - Finest Natural Sweets 

 

Annas Geschichte ist faszinierend, kurz vor Corona "Start" haben wir im Podcast im Februar 2020 über gleem und ihren Weg gesprochen! 

Ach ja, falls ihr doch noch mal die ein oder andere Folge von meinem Podcast anhören wollt (Anna Gliemer in Folge 86), alle 100 Interviews findet ihr auf meiner SeiteiTunes und Spotify!

Viel Spaß dabei! 

Der HOT BOWL Newsletter
Das Magazin Neue Narrative
https://www.neuenarrative.de
Finest Natural Sweets von Anna Gliemer
https://www.gleem.de
...das war's soweit mal wieder!

Herzliche Grüße & bleibt gesund!

Lena

P.S.: Falls ihr Lust habt, verbindet Euch gern via XINGLinkedin.  Instagram!

 

 

LinkedIn Instagram
Lena Wittneben coaching & edutainment
20255 Hamburg
Newsletter Abo ändern    |    Newsletter im Browser anschauen