Schwächen sind die neuen Stärken! There is a crack in everything...

Hallo zusammen,

eijeijei, ein außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende zu und so vieles ist innerhalb der vergangenen neun Monate normal geworden! 

Ich hoffe ihr seid gesund und guter Dinge.

Seid ihr aktuell im Weihnachtsstress oder wollt noch unbedingt in diesem Jahr ein paar Ideen und Vorhaben vom Zettel kriegen? Jedwede Wohnungen dürften mittlerweile vermutlich entrümpelt sein😉?

Die nun noch 30 Tage des Dezembers (oder auch aller nachfolgenden Monate), können wir nutzen, um uns morgens ausschließlich einer neuen Sache, Projekt oder Wunsch zu widmen (komplett störungsfreier „deep work“ Zeitblock).

Vor allem der verlängerte Lockdown, z.B. ohne die etwaige morgendliche Stunde im Fitnessstudio oder dem Arbeitsweg kann uns dabei unterstützend in die Karten spielen. 

Tageszeiten, in denen wir konzentriert arbeiten können, sollten wir bestenfalls nicht für Tätigkeiten verwenden, die wenig geistige Anstrengungen benötigen.

In meinen „Stopp den digitalen Dauerrausch“ Workshops nenne ich diesen winzigen hack, um neue Projekte ins Tun zu bringen 90-90-1 (quasi geistige Modelmaße🤪) od. je nach verfügbarer Zeit 60-60-1 oder für die 30 Monatstage 30-30-1:

 Sich 30 Tage täglich morgens 30 Minuten 1er Sache mit MONOFOKUS zu widmen.

Die Kraft des Rituals! 

Die stetige Wiederholung zur Bildung einer Gewohnheit dauert unterschiedlich lange.

Die oftmals zitierten 21 Tage sind eine Mär, die ihren Ursprung in einer fehlerhaften Interpretation zwischen „Gewöhnung“ und „Gewohnheiten“ hat.


Letztlich hängt es primär von der Komplexität der neuen Aufgabe und unserer Willenskraft (die wir wie Muskeln trainieren können) ab!

Durchschnittlich dauert es gut 66 Tage (Anfang Februar 2021!) um neue Gewohnheiten zu Routinen werden zu lassen. 

Auch hilfreich, um die viel zitierten „guten Vorsätze“ zu Neujahr langfristig umzusetzen. Dazu mailde ich mich mal im Januar mit Kraut dagegen 😎. 

 

Aber vielleicht gibt es bei eurem "Wunschprojekt" auch gar keine Notwendigkeit es zur Gewohnheit werden zu lassen und ihr startet nach 30 Tagen ein neues Projekt.

 


Vielleicht habt ihr da diese „1 Sache“ (Sprache lernen,  euch in ein neues Thema einfuchsen, mit Meditation beginnen, Podcast konzepten – oder einfach nur für euch in Ruhe sein!) für die bis dato nie Zeit war...

 

Viel Freude, Spaß und Erfolg bei der Umsetzung!

....wer Lust hat sich oder anderen zu Weihnachten Begleitung in Sachen Persönlichkeitsentwicklung, Potenzialentfaltung, Ziele erreichen zu schenken...ihr wisst ja: Ich bin als "tschakka freie" Coach für Euch am Start 😉 - Gutschein für "was zum erleben" zu verschenken geht immer!

Mailded Euch gern!

 

Personal Branding - wann wenn nicht jetzt!
Wie können wir authentisch, gelassen und selbstsicher gesehen, gehört, wahrgenommen werden?
Personal Branding....ein fast so inflationärer Begriff wie "Coaching" 😉, buzzword eben. 

 

Doch gerade in den Corona Monaten gilt es für so viele Selbständige und Unternehmer/innen sichtbar zu bleiben. Selbstmarketing ist jedoch nicht nur für  Gründer/innen, Einzelunternehmer/innen oder Freelancer/innen elementar, sondern vor allem für neue Mitarbeiter/innen und Nachwuchskräfte, um motiviert ihr volles Potenzial ausschöpfen zu können.

Am Donnerstag, 17. Dezember von 18-20 Uhr via Zoom veranstalte ich aufgrund der großen Nachfrage erneut meinen Personal Branding Workshop.

Hier findet ihr alle Infos, Anmeldung bitte per Mail.

Freu mich auf Euch! 

...wer dazu lieber einen firmeninternen Workshop oder 1:1 Marketing Coaching wünscht: "Kein Ding" 😃

Hier findet ihr vorab die Personal BrandingMarketing Beratung Infos! 

Hier findet ihr die Übersicht aller öffentlichen Events!
Neue Presse Veröffentlichungen!

Vielleicht ist in meinen aktuellen Presse Veröffentlichungen ein Impuls für Euch dabei:

Mich haben die Fragen vom Frauen Wirtschaftsmagazin "PLAN W" der Süddeutschen Zeitung begeistert: 

"Welchen Ratschlag haben Sie für Ihr junges Ich?" Ich halte es mit "andere kochen auch nur mit Wasser" - und ihr?

Ansonsten habe ich mich über das Podcast Interview für die Hamburger Morgenpost "Wie ist die Lage?" gefreut - ihr könnt hier das Interview Nachhören oder das Interview lesen.

Für das Grazia Magazin durfte ich meinen Senf zum Report „Der Zoom-Komplex“ und was permanente visuelle Beschäftigung mit dem eigenen Antlitz mit uns und der Arbeit machen kann, abgeben. Wie sieht das bei Euch aus? Seid ihr Videokonferenzen scheu oder müde?

Und wer Lust auf ein paar fixe Coaching hacks gegen den November- & Lockdown Blues hat: Schaut gern in den Beitrag  im Hamburg 1 Fernsehen Frühcafé! Vielleicht ist "braindumping" 🤪was für Euch? 

Alle Beiträge mit Links findet ihr auf meiner  "Presse" Seite. 

Aktuelle Presse Veröffentlichungen
Ein frischer Artikel in meiner capital Kolumne!

....aktuell noch wichtiger denn je: Mentale Gesundheit!

In meinem aktuellen Kolumnen Text findet ihr dazu vielleicht einen brauchbaren Gedanken? Viel Spaß beim Lesen!

Die Podcast Folge 99!

In Folge 99 habe ich mit Tobi Schlegl sprechen dürfen. Wir reden über Erfüllung, einfach weitermachen und den "Schrei nach Liebe!"

Wie ist es, wenn Gevatter Tod Dein täglicher Kollege ist? Wie fühlt es sich an Leben zu retten?
Wie können wir unsere harte innere Kritiker Stimme auf Pause stellen und wie schaffen wir es bei neuen Dingen dranzubleiben? 

Meinen Podcast findet ihr auf meiner SeiteiTunes und Spotify!

Viel Spaß beim Zuhören!

Ach ja, ich hatte ja eine große Podcast Überraschung 🎉für das neue Jahr angekündigt.

Nach Folge 100 wird das Interview Format in den Winterschlaf gehen und ich werde ein neues Solo-Coaching Format starten!

Bald mehr Infos! Vielleicht habt ihr Lust und Lücke ein paar Folge "nachzuholen"...mich hat zuvor komplett das Gespräch in Folge 98 mit Mentalkünstler Thorsten Havener begeistert!

Hier findet ihr alle bisherigen 99 Podcast Folgen
...das war's soweit mal wieder!

Herzliche Grüße, schönen Start in den Dezember, kommt gut durch die nächsten Woche und so oder so: Bleibt gesund und genießt ein🌟 Weihnachten 🌟 nach EUREM Geschmack!

Herzliche Grüße, Lena 

P.S.: Und falls ihr mögt: Folgt mir auf XINGLinkedin oder Instagram

 

LinkedIn Instagram
Lena Wittneben coaching & edutainment
20255 Hamburg
Newsletter Abo ändern    |    Newsletter im Browser anschauen